Leipziger Bildungsfest

GERne Kinder! GERne Bildung! GERne Leipzig!

4. Leipziger Bildungsfest: Bildung. Für alle. Von Anfang an.

| Keine Kommentare

Bildung. Für alle. Von Anfang an. Das bedeutet auch, jungen Talenten, besonders solchen auf wissenschaftlichen, technischem und künstlerischem Gebiet, gute Entfaltungsmöglichkeiten zu bieten. Denn die jungen Talente von heute sind die Leistungsträger von morgen – und eine Stadt wie Leipzig ist auf deren Engagement, Können und Querdenken in Zukunft mehr denn je angewiesen. Leipzig als Stadt der Wissenschaft hat seinen jungen Talenten aber auch heute schon viel zu bieten, denn entsprechende Aktivitäten haben bei kommunalen und akademischen Einrichtungen sowie im Angebotsspektrum von Unternehmen und freien Trägern einen festen Platz.

Mit dem „Runden Tisch Talenteförderung“ wollen wir einen Schritt weiter gehen in der Sichtbarkeit und Vernetzung existierender Aktivitäten, über Bedingungen der Förderung junger Talente sprechen und Möglichkeiten ausloten, wie dies noch präsenter im Alltag der Stadt verankert werden kann – kurz, Akteure und Entscheidungsträger zum Gespräch an einen Tisch bringen und so die Maschen von LEX, dem Leipziger Exzellenz-Netzwerk enger knüpfen.

  • Organisatoren: Prof. Hans-Gert Gräbe (LSGM, Vorstand) und Dr. Brigitte Heink (Schulleiterin WOG)
  • Ort: Kreativitätszentrum in der Garskestraße bei Ruth Schlorke
  • Uhrzeit: 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr im Rahmen des 4. Leipziger Bildungsfest

Aller guten Dinge sind immer drei?

In Leipzig ist das zum Glück anders. Auch dieses Jahr lädt die Stiftung Kinderlobby Leipzig alle Akteure der vielfältigen Leipziger Bildungslandschaft ein, sich und ihre Projekte auf dem 4. Leipziger Bildungsfest kostenfrei zu präsentieren.  Schon 3 mal vereinten sich die Eltern, Akteure und Kinder unter dem Motto GERne Leipzig, GERne Bildung und GERne Mitwirkung, um zu zeigen, dass das letzte Wort in Sachen Erziehung, Bildung und Betreuung noch nicht gesprochen ist.  Ob die Bildung den Bach runter schicken, alte Zöpfe abschneiden oder die gepisackte Bildungsgesellschaft in Frage stellen, den Eltern und Kindern dieser Stadt fällt immer wieder etwas neues ein, um gerne aus dem vorgeschriebenem Rahmen zu fallen. Gerne hinterfragen wir, gerne wiegeln wir auf, gerne und konstruktiv diskutieren wir auch dieses Mal mit ihnen und den Politkern, Trägern und Vereinen unserer Stadt am 1. 05.2007 unter dem Motto:

Wir machen doch nur Bildung. Für alle. Von Anfang an im Schönauer Park .

Kommentar verfassen